header top

 

Aktuelles

Sehr geehrte/r Patient/in,

Sie können auch bei uns Ihre Covid-Impfung erhalten!
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir zum Schutz der Patienten mit einem möglichen gefährlichen Verlauf  weiterhin weitgehend "priorisieren" werden,
so dass es zu unserem Bedauern bis zur Impfung aller unserer Patienten noch dauern wird, gern können sich aber alle Impfwilligen auf unsere Warteliste setzen lassen;
bevorzugt über die E-mail Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Wir werden allen Patienten so schnell wie möglich einen Impftermin anbieten, dies ist allerdings immer noch vor allem von den lieferbaren Impfdosismengen abhängig.
Wir bitten, von regelmäßigen Nachfragen hinsichtlich eines Impftermins abzusehen, wir werden die Patienten auf unserer Warteliste alle sobald wie möglich unsererseits kontaktieren!
Leider können wir wegen des extrem hohen Aufkommens an Anfragen und Impfungen und dem damit verbundenen organistorischen und zeitlichen Aufwand nur Patienten unserer Praxis einen Platz auf der Warteliste anbieten.

Aus aktuellem Anlaß als zusätzliche Information: wir haben z.B. abweichend von unserer Bestellung in der Kalenderwoche 20 nur 6 Impfdosen Corminaty und 10 Impfdosen Vaxzevria = insgeamt 16 (!) Impfdosen erhalten! In den kommenden Wochen müssen zudem die Zweitimpfungen vorgenommen werden, ob wir über diese hinaus zusätzliche Impfdosen erhalten wissen wir nicht! Auf unserer Warteliste befinden sich aktuell bereits bzw immer noch über 600 Patienten, es erfolgen laufend weitere Anmeldungen und es sind immer noch nicht alle Patienten mit Risiken für einen schweren Verlauf der Erkrankung geimpft! Insbesondere unsere medizinischen Fachangestellten arbeiten jetzt bereits seit Wochen am absoluten Limit und so schnell wie möglich -neben dem selbstredend weiter erforderlichen normalen Praxisbetrieb zur Versorgung Kranker. Wir bitten daher, für die Geschwindigkeit des Ablaufs Verständnis aufzubringen und auf Mehrfachnachfragen zu verzichten, dies kann nicht verkürzend auf die Wartezeit wirken; auch Beschimpfungen und Drohungen haben bei uns keinen beschleunigenden Effekt.

Zur Vorbereitung eines Impftermins finden Sie in den folgenden Links die erforderlichen Formulare für Aufklärung und Einwilligung im PDF-Format. Wir bitten Sie, diese auszudrucken und den Anamnese-Fragebogen und die Einwilligungserklärung ausgefüllt und unterschrieben zum Impftermin mitzubringen:
Für Impfungen mit mRNA-Impfstoff (Comirnaty von BioNTech/Pfizer):
Informations- und Aufklärungsbogen & Anamnese-Fragebogen und Einwilligungserklärung
Für Impfungen mit Vektorimpfstoffen (Vaxzevria von AstraZeneca und COVID-19 Vaccine Janssen von Johnson & Johnson):

Informations- und Aufklärungsbogen & Anamnese-Fragebogen und Einwilligungserklärung

 

Wir führen für unsere Patienten neben den empfohlenen Tests bei Symptomen oder nach Kontakt zu positiv gestesteten Personen auch die sog. "Bürgertests" = PoC-Antigen-Schnelltests durch,
auf die Sie einmal wöchentlich einen Anspruch haben. Hier entstehen Ihnen keine Kosten, das Ergebnis liegt nach 15 Minuten vor.

Aufgrund der anhaltenden Infektionsgefahr mit dem sog. Corona-Virus (SARS-CoV-2) ist die Durchführung von offenen Sprechstunden weiterhin nicht möglich,
das heißt, Sie sollten bitte unbedingt für alle Belange einen Termin vereinbaren.

Auf keinen Fall sollten Patienten, die unter Fieber, Husten oder anderen Infektsymptomen leiden, die Praxis aufsuchen! Hier ist eine vorherige Kontaktaufnahme ebenfalls dringend erforderlich!
Hatten Sie Kontakt zu jemandem, bei dem das Corona-Virus nachgewiesen wurde, oder liegt ein positiver Schnelltest vor, teilen Sie uns dies bitte mit;
hier steht zudem für weitere Informationen die Nummer 116117 telefonisch oder als App zur Verfügung. 

Wir sind weiterhin gezwungen die Anzahl der Patienten, die sich gleichzeitig in der Praxis aufhalten, zu begrenzen, auch die Abstandsregeln müssen weiterhin eingehalten werden.
Das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes ist verpflichtend.

Wir vergeben weiterhin bei Bedarf auch Kurz- & Notfalltermine, bitte nehmen Sie so früh wie möglich Kontakt zu uns auf. Des Weiteren können -falls erwünscht- Fragestellungen nach Terminabsprache auch telefonisch oder per Videosprechstunde beantwortet werden. Sie können, sofern erforderlich, Termine telefonisch oder auch durch die Nutzung unseres Kontaktformulars anfragen,
bitte teilen Sie uns dabei wenn möglich kurz den Anlaß Ihres geplanten Besuches mit, damit wir Patienten von Infektionen gesondert bestellen können.

Auch das Bestellen von Rezepten und allen anderen Formularen sollte unbedingt vorab über unser Kontaktformular oder telefonisch erfolgen, da das Warten in der Praxis z. Zt. nicht möglich ist!
Die Abholung erbitten wir im Regelfall am Folgetag, selbstverständlich werden alle Formulare in dringenden Fällen unverzüglich erstellt.

Uns ist bewusst, dass es aufgrund der unvermeidbar hohen Anzahl an Telefonaten mit unserer Praxis für Sie schwierig sein kann, uns zu erreichen; wir möchten Sie daher bitten,
uns wenn möglich Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu kontaktieren und hoffen auf Ihr Verständnis. 

Die Bearbeitung aller Patienangelegenheiten erfolgt immer so schnell wie möglich! 

  

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Praxis-Team

  

Wir haben für Sie pdfhier aktuelle Informationen zum Corona-Virus auf Abruf hinterlegt.

Auf einen Blick

Unsere Sprechzeiten

Montag

9.00 - 11.00 &
16.00 - 18.00 

Dienstag

9.00 - 11.00 & 
16.00 - 18.00 

Mittwoch

9.00 - 11.00
 

Donnerstag    

9.00 - 11.00 &
16.00 - 18.00 

Freitag 9.00 - 12.00  

Zusätzliche Termine nach Vereinbarung!

Auch Videosprechstunde über Anmeldung in der Praxis

oder über ClickDoc möglich.

 

So finden Sie uns

Wittener Str. 184
44803 Bochum
Tel: 0234 354224
Fax: 0234 43 899 44 

Haltestelle 'Freigrafendamm'
Bus: 345 Straßenbahn: 302/310 

Parkplätze vor der Tür
Route und Lageplan